Erste Test-Projektion in kleinen 360-Grad-Kuppel

Während die 360-Grad-Aufnahmen der vergangenen Fastnachtssaison mit Hochdruck in der Postproduction bearbeitet werden (Schnitt, Color-Grading, Vertonung etc.), konnten die ersten Rohschnitte der 360-Grad-Aufnahmen der gefilmten Brauchtümer und Fastnachtsereignisse bisher nur in VR-Brillen betrachtet werden.

Schon dies war für zahlreiche Test-Nutzer und Rezipienten ein neuartiges und beeindruckendes Erlebnis!
In den vergangenen Tagen wurde ergänzend hierzu der nächste Schritt der Präsentation der 360-Grad-Filme ausprobiert: die Präsentation der Filme in einer Kuppel! Gemeinsam mit der Fa. Fulldomedia konnte hierzu in Kuppel 3 des Museums Narrenschopf eine kleine aufblasbare 6-Meter-Kuppel („inflatable Dome“) aufgebaut werden. In dieser Kuppel konnte die erste (Test-)Vorführung der 360-Grad-Filme projiziert werden um gemeinsam nicht nur die technischen Rahmendaten für die geplante Kuppelprojektion zu besprechen, sondern auch um zu diskutieren, welche weiteren technischen Aspekte bei den Filmaufnahmen in der kommenden Fastnachtssaison zu beachten sind.
Das eingebundene kurze Zeitraffervideo verdeutlicht den Aufbau des inflatable Dome in Kuppel 3.

 

Das Projekt museum4punkt0 wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Proudly powered by WordPress | Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Seitenanfang ↑